»  Empfänger des Benefizlauf Reinerlöses 2013

2013 möchten wir den Reinerlös der ZPA Charity Trophy einer Pölser Familie zur Verfügung stellen.

Nach einem Verkehrsunfall vor 27 Jahren ist Herr Feeberger fast am ganzen Körper gelähmt und kann sich nur durch Handbewegungen und Zwinkern mit seiner Umwelt verständigen. Da eine Pflege zu Hause unmöglich ist, wohnt Herr Feeberger in einem Pfelgeheim in Knittelfeld. Trotz der großen Belastung wird er einmal wöchentlich von seinen Eltern nach Hause geholt bzw. laufend im Heim besucht. Das Leben der Eltern hat sich durch diesen Schicksalsschlag natürlich auch fundamental geändert. Herr Feeberger ist heute 35 Jahre alt.

 

Es ist dem Organisationsteam der Pölser ZPA Charity Trophy ein großes Anliegen, die Familie Feeberger in diesem Jahr mit einem möglichst namhaften Betrag zu unterstützen und jede(r) TeilnehmerIn kann dazu beitragen, die Spendensumme weiter zu erhöhen!